von: Franky (Gast)02.06.2005, 15:51
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Sehr geehrtes Forum

Ich trete in zwei Wochen eine Reise nach Südfrankreich an. Ich fahre mit dem Thalys von Köln über Paris. Der Thalys kommt am Gare du Nord an , der TGV fährt allerdings vom Gare Montparnasse ab.

Das es eine Metroverbindung zwischen beiden Banhöfen gibt weiss ich mitlerweile , das es die Linie 4 Richtung "Porte d'Orléans" bis Montparnasse ist auch.

Aber : Zwischen Ankunft vom Thalys und der Abfahrt des TGV liegen nur 55 Minuten. Ist das überhaupt zu schaffen? Ich war bisher noch nicht in Paris , aber auf der Metro Karte sieht das alles sehr weitläufig aus. Der Bahnmitarbeiter murmelte etwas von : "Das wird schon gehen sonst würden wir die Verbindung nicht anbieten" , allerdings habe ich da schon zweifel.

Zusatzfrage : Ist der Kauf der Metro Fahrkarte auch ohne französisch Kenntnisse möglich?

Vielen dank im Vorraus!
Vertrauen:
von: Bernard02.06.2005, 17:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour,

zwischen Gare du Nord und Montparnasse liegen (wenn ich mich nicht verzählt habe) 14 Stationen. Die Fahrzeit von Station zu Station beträgt immer etwa 1 Minute. Dazu kommt die Standzeit in den Bahnhöfen, die wirklich auf das Ein- und Aussteigen der Passagiere berenzt ist. Ich schätze deshalb eine Fahrtdauer von ca. 30 Minuten. Dazu kommt die Zeit, um im Gare du Nord zur Metro zu kommen und eine Fahrkarte zu kaufen. Das Kaufen ist am besten am Schalter oder wenn zu voll am Automaten. Der Automat ist einstellbar auf fast alle europäischen Sprachen - am Schalter am Gare wird der Wunsch "un Ticket Metro" mit Sicherheit verstanden. Die Kosten für eine Fahrt: 1,40 €.

Dann muß man vom Schalter/Automaten noch zum Metrobahnsteig kommen. Dazwischen liegen Treppen/Rolltreppen. Darauf achten, daß die Richtung, nämlich "Porte d'Orléans" (ist ausgeschildert) stimmt! In Montparnasse schließlich muß man dann noch den richtigen Zug finden und einsteigen.

Insgesamt wird die Zeit also ziemlich eng. Der Zug zum Gare du Nord sollte keine besondere Verspätung haben. Und die Überlegung, ein Taxi zu nehmen, ist zumindest an Wochentagen tagsüber nicht zu empfehlen. Die Strecke führt ein Mal fast quer durch Paris über Hauptverkehrsstrecken, die nach meiner Erfahrung oft verstaut sind (vor allem zwischen Gare du Nord und St. Michel).

Eine Alternative wäre noch, bis Denfert-Rochereau mit der RER B zu fahren (geht mit den Metro-Tickets) und in Denfert umzusteigen in Metro 4 (diesmal Richtung Porte de Clignancourt) oder 6 (Richtung Charles de Gaulle - Étoile). Die RER ist bedeutend schneller als die Metro, da weniger Haltestellen. Nachteil: wenn man Pech hat, muß man bis zu 20 Minunten im Gare du Nord auf eine RER warten, wenn gerade eine weggefahren ist und außerhalb der Hauptverkehrszeiten.

Es bleibt also leider sehr eng. Ich würde mich schon hier informieren, wann für den schlechtesten aller Fälle der nächste Zug Richtung Süden fährt. So vorbereitet, tritt dieser schlechteste Fall oft nicht ein !

Tut mir Leid, daß ich nicht mehr Mut machen kann.

Viele Grüße

Bernard
von: Peter (Gast)15.06.2005, 23:17
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour,
für den ursprünglich angesprochenen Fall (Franky 2.6.) wird es wohl leider schon zu spät sein: einfache Metro-Fahrkarten gibt es in der Bar im Thalys zu kaufen. So gewinnt man zumindest einige Minuten.

Viele Grüße
Peter
von: Gast (Gast)22.03.2009, 17:17
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aber ist das denn in der Zeit zu schaffen? Denn ich habe das selbe Problem...
von: Vivien (Gast)22.03.2009, 17:50
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Bonjour Franky,
ja, das schaffst du locker in der Zeit, keine Sorge. An der Thalys-Bar kaufst du dir die Metrokarte, kurz nach der Abfahrt in Köln am besten, denn ich habe es schonmal erlebt, dass die Tickets eine Stunde vor Paris ausverkauft waren. Am Gare du Nord angekommen, hälst du dich links und achtest auf die Metro-Hinweisschilder, es ist gut ausgeschildert und leicht zu finden. Die Metro fährt alle 5 Minuten und du brauchst je nicht umzusteigen, sondern kannst bis Montparnasse/Bienvenue durchfahren, ich schätze auf 25-30 Minuten Fahrzeit. Dort angekommen folgst du einfach den TGV-Hinweisschildern. Mach dir keinen Stress!
Gruß Vivien
Vertrauen:
von: Bernard22.03.2009, 18:05
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Reine Fahrzeit sind 18 Minuten lt. RATP.

Ziemlich flott sollte man wohl trotzdem sein.

Toi toi toi!

Bernard
von: Gast (Gast)16.07.2009, 13:09
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Vivien, hallo liebe Forumsgemeinde,

auch ich muss (am 26.07.) diesen Übergang bis Montparnasse fahren. Wollte mich mal kurz erkundigen, wie denn die Haltestelle genau heißt? Ist das Montparnasse/Bienvenue, wie Vivien oben schrieb?

Kann mir jemand sagen, ob es möglicherweise Probleme mit der Ankunft der Tour de France am selben Tag geben könnte?

Vielen Dank!
von: metroguide (Gast)16.07.2009, 13:29
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ja, Montparnasse Bienvenüe.

Die Tour de France wird ja mit dem Rad gefahren, nicht mit der Metro, daher sollte das keine Probleme bereiten...
von: Gast (Gast)16.07.2009, 13:36
Beitrag melden
Beitrag zitieren


Vielen Dank für deine rasche Antwort, metroguide.

Ich habe noch 2 kurze Nachfragen: Die Tickets für die Metro kann ich ganz sicher im Thalys kaufen? Bei der Deutschen Bahn konnte mir das niemand bestätigen.

Zum zweiten: Ich nehme an, die Metro-Tickets müssen in der Metro selbst noch entwertet werden. Richtig?

Vielen Dank nochmal!
von: metroguide (Gast)16.07.2009, 14:36
Beitrag melden
Beitrag zitieren
die Fahrkarte für die Metro kann man nicht im Thalys kaufen aber am Schalter der Metro an dem man eh vorbei kommt, wenn man die Metro nehmen möchte. Einzelfahrkarte ´ticket´ kostet 1,60. Zur Entwertung wird sie am Eingangbereich an den Drehkreuzen bzw Türen in den dafür vorgesehenen Schlitz gesteckt, kommt dann oben wieder raus und das Drehkreuz ist frei bzw es geht die Tür auf.
von: Gast (Gast)16.07.2009, 15:08
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ok, vielen Dank.

Laut dieser Seite ist es aber möglich:

In der Thalys Bar sind ebenfalls Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel (Metro, Tramway, Bus) in Brüssel, Paris und den Niederlanden erhältlich.

http://www.railteam.de/Carrier/Thalys#board
von: Tourist (Gast)12.07.2012, 22:10
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo an alle,
ich werde die gleiche Strecke fahren müssen.
Die metro Station zum Gare Montparnasse heisst doch auch so oder?
Dankee, für die Antwort!
Vertrauen:
von: Karin D.17.07.2012, 10:34
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Tourist,

ja die Metrostation heisst so ähnlich. Montparnass-Bienvenue. Kann man also wiedererkennen.

Viel Spass in Paris

lg
Karin
Vertrauen:
von: schrilli19.07.2012, 19:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Bonjour Tourist,

eins musst du bedenken. Die Wege, die du an der Métrostation zurücklegen wirst, sind lang. Es sind auch einige Treppen zu bewältigen. Doch bei guter Konstitution ist das problemlos zu machen.

Salut Willi
von: Peter (Gast)23.02.2014, 18:52
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Die Metrofahrkarten kann man wohl im Thalys kaufen. Haben wir jetzt schon x-mal gemacht. Auch schon für die Rückfahrt.
Vertrauen:
von: Karin D.24.02.2014, 17:00
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Hallo Peter,

danke für die Information. Das war wahrscheinlich im Jahr 2012 noch nicht möglich, daher die Tipps. habe aber erst heute von einem Freund gehört, dass er das auch so macht, sich die Karten im Zug besorgen.

lg
Karin
Vertrauen:
von: trudel25.02.2014, 18:24
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Antwort von "GOOGLE"




Ihre Metro-Tickets im Thalys nach Paris kaufen

Sparen Sie Zeit: Kaufen Sie Ihre Metro- und RER-Fahrkarten noch bevor Sie in Paris ankommen!

Fahrkarten für öffentlichen Verkehr

Kaufen Sie die von Ihnen benötigten Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris direkt an Bord. Die Fahrkarten für den Pariser Nahverkehr (Metro, Bus und RER) sind in der Thalys-Bar erhältlich, ohne Aufpreis.

Jetzt hier eine Antwort hinzufügen

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Hinweise:
Sie können Ihre Beiträge in der Regel sowohl als Gast als auch als angemeldeter Nutzer verfassen. Als Gast sind jedoch die Funktionen und der Komfort begrenzt. Wir empfehlen daher unbedingt das Anlegen und die Verwendung eines Logins. Verlinkungen und Bilder: Geben Sie die URLs direkt und ohne weitere Tags in den Text ein. Verwenden Sie am besten die Form http://www.domain.de/datei.htm. URLs auf Bilder oder Websites werden bei der Veröffentlichung im Forum automatisch in klickbare Hyperlinks oder Bilder umgewandelt, sofern der Nutzer über ein Vertrauen von mindestens 50 Punkten verfügt. Bei allen anderen Nutzern wird automatisch die URL angezeigt.


Login:



Suche



Moderatoren

London-Fan seit Anfang der 70er.
Paris ist eine Sucht, von der ich nie loskommen werde. Egal was sich in meinem Leben so getan hat, öfter nach Paris fahren um einfach nur die Vielfalt zu geniessen - das ist immer gleich geblieben.
***** Paris atmen, stärkt die Seele. Victor Hugo ***** Ich habe nie solche Regenbogen gesehen wie über der Stadt Paris, ich habe auch nie solchen Regen gesehen - o Gott, ich habe Heimweh. Katherine Anne Porter +++++ Ajoutez deux lettres à Paris: c'est le paradis. Jules Renard

Nutzer des Themas

Karin D. (1745)
schrilli (279)
trudel (242)
Bernard (3573)

Interessante Beiträge:

All das ist bei Citysam verfügbar

Planen Sie Ihre bevorstehende Reise? Bei Citysam finden Sie preiswerte Hotels mit Gästebewertungen ebenso wie hochwertige Fotos aus aller Welt. Informieren Sie sich in den Reiseführern vorab zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Welt, wie unter anderem Pyramiden von Giza, Walt Disney World Resort und Sagrada Família.

Empfehlungen zu Reisezielen weltweit

Möchten Sie neue weltweite Reiseziele kennenlernen? Insbesondere ein Besuch in interessanten Städte wie beispielsweise New York, München oder Hamburg möchten wir Ihnen ans Herz legen.

Citysam - so einfach finden Sie ein Hotel

Über die Menüleiste von Citysam finden Sie alle Angebote zu Hotels sowie weitere Unterkünfte in Orten weltweit. Lesen Sie die ausführlichen Beschreibungen und Gästekommentare und werfen Sie einen Blick auf Stadtpläne und Fotos aus aller Welt. Für Ihre Reise könnten Sie auch Angebote zu Mietwagen ansprechen.

Hotels bei Citysam - Vorteile bei Ihrer Reservierung

Auf Citysam finden Sie günstige Hotels aller bekannten Hotelketten wie beispielsweise Best Western, Ringhotels, Mercure, AKZENT Hotels und Romantik im direkten Preisvergleich. Reservieren Sie ein Hotel ohne Reservierungsgebühren.

Gare du Nord -> Gare Montparnasse - Citysam - Forum Citysam
Hotels Flug + Hotel Flüge Reiseführer Fotos Stadtpläne Forum Hotelbewertungen MeinCitysam

Inhaltliche Übersicht von Citysam - Das große Portal für Hotels, Reiseführer, Reisen und vieles mehr

Zurück zur Startseite

Hotels :

100.000 Hotels und Reisen im Preisvergleich einschließlich Hotel Suche per Landkarte weltweit.

Auswertung von über 6 Millionen Hotelbewertungen mit zeitlichem Verlauf

Günstige Lastminute-Reisen bestehend aus Flug+Hotel einschließlich Lastminute Reisen

Flüge einschließlich Charterflüge und Billigflüge

Mietwagen von verschiedenen Anbietern

30 Reiseführer weltweit

Großer weltweiter Stadtplan mit Luftbild Sehenswürdigkeiten und Hotels

Galerie mit allen Fotos aus dem Reiseführer

Forum für Ihre Fragen und Tipps vom Experten

MeinCitysam :

Ihr persönlicher Bereich zur Einsicht von Reservierungen, Mails, Downloads und Einstellungen.

 


Reise-Forum Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.